19. Leipziger Typotage am 27. April 2013

      zurück zur aktuellen Startseite „Leipziger Typotage“ www.typotage.de

Die 20. Leipziger Typotage finden am Samstag, 24. Mai 2014, von 10 bis 18 Uhr im Museum für Druckkunst Leipzig statt

Das Thema lautet „Schrift global“ und widmet sich Aspekten der Globalisierung im Kontext von Schriftgestaltung, -vermarktung, -anwendung und -forschung.
Danke den Referenten, Gästen
und allen, die zum guten Gelingen der 19. Leipziger Typotage beigetragen haben.

19. Leipziger Typotage
Prof. Stephan Müller, Friedrich Forssman, Henning Skibbe, Roman Wilhelm, Maurice Göldner,Christoph Knoth, Oliver Linke, Tim Ahrens, nicht im Bild: David Fichtmüller.
©foto+design Klaus-D. Sonntag


       Fotoalbum auf Facebook

„Schrift im 21. Jahrhundert“
19. Leipziger Typotage am 27. April 2013


Noch vor weniger als zehn Jahren waren die typografischen Möglichkeiten in den Online-Medien begrenzt. Neue Geräte wie Smartphones, Tablet-PCs und e-Books und mobile Anwendungen wie Apps eröffnen der Typografie nun ungeahnte und vielfältige Möglichkeiten. Aber auch im Bereich der Schriftgestaltung hat das neue Jahrtausend schon einiges bewegt, junge Typografen denken und verwenden Schriften anders, ob in animierter Form, als digitale Redesigns historischer Vorbilder oder entwickeln ganz individuelle Designs für analoge und digitale Anwendungen.

Die verschiedenen Spielarten von Typografie im Spannungsfeld zwischen Print- und Onlinemedien heute wollen die 19. Leipziger Typotage näher beleuchten. Eingeladen sind acht renommierte Referenten, die über unterschiedlichste Projekte berichten und damit gleichzeitig die Trends in der Typografie im frühen 21. Jahrhundert beleuchten.

Ausstellung „Schrift im 21. Jahrhundert“

Den thematischen Rahmen der Typotage bildet die gleichnamige Ausstellung im Museum für Druckkunst Leipzig vom 10. März bis 5. Mai 2013. Präsentiert werden rund 90 internationale Schriftdesigns aus den letzten zehn Jahren. Ergänzt wird die Schau durch aktuelle Positionen in der Typografie aus Mitteldeutschland, eingeladen sind Absolventen der Kunsthochschulen Burg Giebichenstein Halle/Saale, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und der Bauhaus-Universität Weimar.
      Ausstellung: Schrift im 21. Jahrhundert




Kooperationspartner

        tgm-online.de, Typografische Gesellschaft München

Medienpartner

www.slanted.de        slanted.de, Slanted Magazin und Weblog

Mit freundlicher Unterstützung von

www.westend-pr.de        westend-pr.de, Public Relations GmbH


Weitere Informationen zu den 20. Leipziger Typotagen folgen.
Bearbeitungsstand:  18. November 2013



Leipziger Typotage
Gesellschaft zur Förderung der Druckkunst Leipzig e. V.
Nonnenstraße 38, 04229 Leipzig
Telefon 0341 23162-22
Telefax 0341 23162-20
anmeldung@typotage.de
www.typotage.de
Bearbeitungsstand   18. November 2013
Leipzig, 25. Mai 2019, 13.45 Uhr